die-yachtschule-3

auf Kurs

Du möchtest als Skipper mit Deinen Freunden eine Jacht chartern, eventuell sogar Deine eigene Jacht kaufen um mit Deiner Familie auf Langfahrt zu gehen?

Eine seegehende Jacht hat das Gewicht eines ausgewachsenen LKW - und kein Bremspedal. Die Jacht bei Schlechtwetter und dichtem Verkehr sicher zu bewegen und oft Stunden, manchmal auch Tage vom nächsten sicheren Hafen entfernt in jeder, auch der haarigsten Situation die richtigen Entscheidungen zu treffen, ist ohne Übung, Erfahrung und solides Fachwissen nahezu unmöglich.

Notrufsäulen gibt es auf See leider noch nicht

Eine professionelle Ausbildung zur Führung von Jachten nachweisen zu können, ist daher schon zur eigenen und mitgeführter Personen Sicherheit sowie aus haftungsrechtlichen Gründen ratsam.

Bevor Du Dein Skipper-Zertifikat in der Hand halten kannst, sind also nachstehende Bedingungen und Erfahrungs-Nachweise (vor Antritt zur Praxisprüfung) für die Befähigungsausweise für Segeljachten zu erfüllen.

 

Für die Anerkennung der vom BMVIT geforderten seemännischen Praxis sind für alle Törns ab 26.6.2015 zwingend Logbuchauszüge (Kopien) sowie die vom Skipper unterzeichgneten Deckblätter vorzulegen.

 

Checkliste für die BFA